Posts Tagged: balou

mal wieder: Rötenbach

Pilzsuche mit Balou, nix gefunden…

Bilder

 

2017-07-01_10-09-38_openwith

 

Wanderung nach Sommerau

Von Bonndorf hinunter zur Steinasäge und dann in das Tal Richtiung Sommerau. Von dort hinauf nach Glashütte und zurück nach Bonndorf.

2017-06-09_10-46-44

mehr Bilder

 

 

 

Wanderung durch das Steinatal

Ich bin mit dem Motorrad schon oft durch das Steinatal gefahren. Heute gehe ich endlich einmal zu Fuss mit Balou und schaue mir dieses wunderbare Tal in aller Ruhe an. Vom Steinabad geht es nach Süden und und dann hinein in das „Erlenbachtal“. Dort hat der Biber ganze Arbeit geleistet und aus dem beschaulichen Bach eine nette Sumpf- und Seenlandschaft gestaltet. Hinauf nach Ebnet und über herrlich blühende Wiesen wieder hinunter in das Steinatal.

Bilder:

2017-06-03_08-42-53

 

wandern im Wasserburger Tal

Heute war der erste „richtige“ Frühlingstag. Schon gestern mit dem Motorrad habe ich auf die Entfernung die blühenden Märzenbecher entdeckt. Seidelbast und Leberblümchen zeigen, dass der Lenz mit aller Kraft kommt. Das einzig störende Element waren die Schüsse vom Dornsberg…

bilder…

unsere Hunde

Balou ist ein „Australian Shepherd“, ein Hütehund, den wir im Juni 2012 bekommen haben. Balou ist sehr gescheit und sein Bewegungsdrang ist kaum einzudämmen. Ehrlich gesagt geht er uns da mit manchmal ein wenig auf die Nerven, aber wir lieben ihn. Er ist mein treuer Begleiter auf meinen Wanderungen. Mit der Trüffelsuche hat er es nicht so, wenngleich er doch immer wieder mal einen ausgräbt. Leider frisst er sie auch gerne. Pepe ist in dieser Hinsicht sehr viel verlässlicher, er gräbt die schwarzen Knollen aus und legt sie uns vor die Füsse. Pepe haben wir bekommen als er ein Jahr alt war. Seine ehemalige Besitzerin konnte ihn nicht mehr versorgen. Seine Manieren sind (vorsichtig ausgedrückt) noch gut entwickelbar. Er hat eine grossartige Kondition und begleitet Balou und mich auch auf ausgedehnten Wanderungen.


durch die Wutachschlucht

Im Frühjahr und im Herbst gehe ich gerne durch die Wutachschlucht. Auch wenn am Wochenende oft viel Betrieb ist, macht der Weg dennoch viel Freude. Von der Lotenbachklamm über die Schattenmühle und Bad Boll zur Wutachmühle sind es knapp 15 Kilometer. Man wird durch herrliche Pflanzen und wunderbare Düfte belohnt. Balou ist in seinem Element…

feldbergsteig


Heute ist der letzte schöne Tag des Jahres, Balou, Pepe und ich gehen den „Feldbergsteig“…

 

© OpenStreetMap contributors

st. melany -le sentier des lauzes- der weg des schiefers


Eine Wanderung im Tal der Beaume und des Drobie, auf den Pfaden der Schiefergewinnung.

© OpenStreetMap contributors